Was Skylum in dieser Woche angekündigt hat, klingt ziemlich spektakulär und führt gleichzeitig doch wieder zurück zu den Wurzeln von Luminar.

Luminar AI heisst das neue Programm des Herstellers Skylum, mit dem man in Zukunft Fotos noch schneller und einfacher in eindrucksvolle Kunstwerke verwandeln kann. „AI“ steht für „Artificial Intelligence“, also künstliche Intelligenz, die dem Benutzer in der künftigen Version von Luminar noch mehr als bisher unter die Arme greifen und auch kreative Inspiration geben soll.

Ich verstehe, was Skylum sich dabei gedacht hat, sich noch mehr auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz zu konzentrieren und sehe in diesem Ansatz auch wieder stärker die Philosophie, mit der Luminar 2018 vor drei Jahren entwickelt wurde. Obwohl das noch gar keine intelligenten Werkzeuge an Bord hatte. Es ging immer darum, Bildbearbeitung kreativ und spielerisch zu gestaltet. Das war es, was mich an Luminar von Anfang an begeistert hat. Und mit den letzten Versionen wurde die Software immer schwerer, in dem die Programmierer versuchten, es allen und jedem Recht zu machen. Die Fotografen, die seit 20 Jahren mit denselben Programmen gearbeitet hatten, wollten einfach nicht umdenken. Und so wurde versucht, alte Zöpfe in Luminar nach zu programmieren, statt sie einfach abzuschneiden. Doch jetzt ist es endlich so weit!

Die einen ärgern sich über Luminar…

Es wird Ärger geben und viele Nutzer werden Luminar enttäuscht den Rücken kehren. Denn ein „Lightroomkiller“, als der Luminar einmal bezeichnet wurde, ist es nicht, wird es nun offensichtlich auch nicht mehr werden.

….doch viele werden Luminar AI lieben

Doch gleichzeitig, und da bin ich sicher, werden viele tausend neue Nutzer begeistert sein von den neuen Möglichkeiten, die Luminar AI bieten wird. Und vor allem wird Luminar AI den Einstieg in die Bildbearbeitung noch einfacher machen als bisher. Kein Studium und jahrelanges Training mehr.

Ich freue mich darauf, ein neues Buch zu schreiben und neue Videos für den Online-Kurs aufzunehmen. Denn so wie es aussieht, bleibt diesmal kein Stein auf dem anderen. Und die Kreativität wird wieder einmal angeregt. Umdenken ist angesagt. Ich liebe das!

Wann kommt Luminar AI und wie kann man es bestellen?

Luminar AI wird voraussichtlich um die Weihnachtszeit herum veröffentlicht.

Man kann Luminar AI aber bereits heute vorbestellen und hat ausserdem die Chance, exklusive Insider-Informationen vorab zu bekommen. Natürlich gibt es einen Vorbesteller-Rabatt und zusätzlich gibt es einen Preisnachlass für Kunden, die Luminar oder Aurora HDR bereits besitzen.

Über diesen Link kannst du Luminar AI mit Rabatt vorbestellen und gehörst dann zu den ersten, die damit arbeiten und spielen dürfen.

(Für Vorsichtige: Es gibt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie nach Erscheinen des Programms.)

Ich habe ein Video auf Youtube veröffentlicht, in dem ich die Informationen teile, die ich vorab von Skylum schon bekommen konnte. Dazu hatte ich die Möglichkeit, an zwei Online-Infoveranstaltungen teilzunehmen, unter anderem mit dem CEO von Skylum, Alex Tsepko, der sich in etwas kleinerer Runde die Zeit nahm, den Entwicklungskurs von Skylum zu erläutern.

Hier kannst du es dir ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was denkst du über Luminar AI?

Was denkst du über noch mehr AI in der Bildbearbeitung? Bist du froh über die automatisierte Unterstützung oder hast du Angst, die Kontrolle über deine Bilder zu verlieren?

Schreib es in die Kommentare!