Gestern hatte ich die große Freude das Konzert der britischen Musiker Lee MacDougall und Paper Aeroplanes fotografieren und hören zu dürfen.

Neben einigen schönen Konzertfotos unter schwierigen Lichtverhältnissen habe ich nun zwei neue Lieblings-Bands bzw. Sänger.

Das Konzert wurde vom Café Koeppen Konzert Team organisiert, und wenn die so weiter machen, gehe ich demnächst ständig in großartige Konzerte. Für Singer-/Songwriter wird Greifswald allmählich zur echten Hochburg. Erstaunlich, was für Top Acts hier zu hören sind. Sarah, die Sängerin von Paper Aeroplanes, nannte Greifswald schon unter ihren Top 3 Lieblingsauftrittsorten neben Berlin und Köln. Nicht schlecht!

Veranstaltungsort war die Brasserie Hermann und sie war komplett ausverkauft und platzte aus allen Nähten.

Natürlich durften auch die Kollegen von Greifswald TV nicht fehlen, und ich bin gespannt auf das Interview, das sie unter ziemlichem Zeitdruck zwischen Soundcheck und Konzertbeginn noch aufgenommen haben.

Der Auftritt begann mit Lee MacDougall, der die zuerst recht ruhigen Greifswalder bald in beste Stimmung versetzte. Ein Highlight war sicher ein Medley aus Coversongs, von denen ich nicht alle kannte, aber seine Michael Jackson Stimme bei Billy Jean war klar zu identifizieren. Da tobte der Saal. Bei den ruhigeren Songs wurde intensiv zugehört, was ich übrigens ganz großartig fand. Man konnte wirklich gut zuhören.

Paper Aeroplanes nahmen den Faden dann direkt auf. Ein anderer Stil, hier kam auch eine E-Gitarre zum Einsatz, und doch sehr passend zum ersten Teil des Konzerts.

Welche Kamera ist die richtige für ein Konzert?

Vor dem Konzert habe ich lange überlegt, ob ich wegen der zu erwartenden schlechten Lichtverhältnisse doch mal wieder eine Spiegelreflexkamera aus der Schublade hole. Dann habe ich mich aber doch für die Olympus OM-D E-M1 entschieden, weil die schön leise ist und beim Konzert nicht so sehr durch schussartige Geräusche auffällt. Auch wenn ich bis ISO3200 aufdrehen musste, war das doch die richtige Wahl. Die Musikerporträts habe ich mit dem sehr lichtstarken 75mm f1.8 von Olympus meist wirklich bei Offenblende fotografiert, um das letzte bisschen Licht auszunutzen.

Bilder zum Vergrößern anklicken!

English version:

Great concert! I loved it. Hope they come back soon 🙂

Click on images to enlarge!