Mit Sanny und Nino habe ich einmal ausprobiert, wie es ist, die Gäste mit einer Hochzeitseinladung per Video zu überraschen.

Hochzeitseinladung per Video - Still aus dem FilmDie beiden gehören zu der Generation von Paaren, die mit Socialmedia und Smartphone schon aufgewachsen sind und nutzen diese auch ständig im Alltag. Da ist es ziemlich passend, wenn man auch die Hochzeitseinladung socialmedia-tauglich gestaltet. Wir hatten gemeinsam großen Spaß am Spielen und haben dieses und jenes ausprobiert. Ich hatte gerade eine neue Kamera (diese) und habe die Gelegenheit ebenfalls zum Spielen genutzt – ein rasender kleiner Hund ist ein gutes Übungsobjekt für Zeitlupenaufnahmen.

Und wie so oft hatte ich mehr Ausrüstung dabei als ich tragen mochte. Aber das ist wohl ein typisches Filmemacher-Problem 😉

Eine Hochzeitseinladung per Video erzählt mehr als eine Karte

Die Idee zu einer Einladung per Video kam uns irgendwann in einem gemeinsamen Gespräch. Ich hatte das mal auf einer amerikanischen Webseite gesehen und fand die Idee ziemlich cool. Es gibt da viele unterschiedliche Spielarten. Man kann so ein Video auch machen, um die Gäste bei der Hochzeit zu unterhalten und ein bisschen über das Hochzeitspaar zu erzählen.

Oder man nutzt so einen Film, um die Gäste überhaupt erst einzuladen. Der Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt.

Getroffen haben wir uns zuerst bei bei einer Freundin der beiden zuhause für ein kleines Interview. Das Sofa war eingebaut mit zwei Kameras, Mikrofon und Reflektor. Mittendrin ein Hochzeitspaar in spe und ein kleiner Hund, der gelegentlich mal ins Bild hopste. Die kleine Chloé durfte aber erst bei den Außenaufnahmen mit ins Bild.

Wir hatten im Vorgespräch herausgefunden, dass es typisch für die beiden wäre, wenn wir einen Hundespaziergang und Inlineskaten ins Video einbauen würden. Sanny kam außerdem auf die Idee mit den Schildern, die sie in die Kamera halten. Eine kreative Co-Produktion also. Der Rest war Ausprobieren und Improvisation.

Nach vollbrachter Aufnahme am Hafen in Stralsund enterten wir den Imbiss auf einem Fischkutter und ließen den Drehtag gemütlich ausklingen.

Sanny und Nino sind inzwischen glücklich verheiratet und Fotos von ihrer Hochzeit sind in diesem Artikel zu sehen.