Fotograf Hendrik Roggemann lädt ein – Praxisseminar Hochzeitsfotografie auf Schloss Neetzow

Die Teilnehmer des Praxisseminars vom 29.11. bis 01.12.2013 können sich ein Wochenende lang ausgiebig und intensiv mit allen Aspekten der Hochzeitsfotografie in Theorie und Praxis beschäftigen. Für das leibliche Wohl und die Unterbringung sowie für eine eindrucksvolle Kulisse zum Fotografieren ist auf Schloss Neetzow im Landkreis Vorpommern-Greifswald gesorgt.

Hochzeitsfotografie ist nicht gleich Hochzeitsfotografie und ein absolutes Richtig und Falsch gibt es nicht. Deshalb geht es im Seminar unter anderem um die Frage des individuellen Stils für den man stehen möchte. Praktisch geübt wird dann mit dem Modell-Brautpaar bei Fragen wie: „Was mache ich bei schlechten Wetter?“ oder „Wie setze ich das Brautpaar auch unter schwierigen Bedingungen ins rechte Licht?“. Von der Vorbereitung des Brautpaares über die Trauung bis zum Paarshooting und die Begleitung der Abendveranstaltung mit Tischreden und Spielen werden alle offenen Fragen geklärt.

Neben der Praxis findet sich Zeit für den mindestens genauso wichtigen kollegialen Austausch. Es sind gezielt Freiräume eingeplant, die zum Austausch in kleineren Runden aber auch für das eigene Reflektieren des Tages genutzt werden können.

Häufig ergeben sich so interessante Gespräche über die aktuellen Trends und Themen in der Hochzeitsfotografie.

Location

Schloss Neetzow gehört zu den bekanntesten und meist frequentierten Hochzeitslocations in Mecklenburg-Vorpommern. Fast jedes Wochenende heiratet dort ein Brautpaar im schlosseigenen Trauzimmer (einer offiziellen Aussenstelle des Standesamtes) und feiert in kleiner und großer Runde in den Räumen des Schlosses.

Fotografisch bietet das Schloss alles, was das Herz des anspruchsvollen Hochzeitsfotografen begehrt. Kulissen für glamouröse bis ausgefallene Hochzeitsfotos und Lichtsituationen im Inneren des Schlosses, die man aus Sicht des Fotografen als herausfordernd bezeichnen darf. Also perfekt, um zu lernen, zu üben, sich weiter zu entwickeln und „nebenbei“ wunderschöne Fotos zu machen.

 „Die Erfahrung aus den vorangegangenen Seminaren ist: Ein Workshop unter Gleichgesinnten ist ein idealer Saisonabschluss. Man kann in der Gruppe Energie tanken, neue Ideen entwickeln und nicht zuletzt Kontakte knüpfen. Viele der Teilnehmer netzwerkeln inzwischen fleißig untereinander.“, so Referent und Hochzeitsfotograf Hendrik Roggemann.

Referent

Hendrik Roggemann ist von Greifswald aus in Mecklenburg-Vorpommern und auch deutschlandweit als Fotograf tätig. Er ist Autor der Bücher „Entfesselt Blitzen – Kreative Fotografie mit Systemblitzen“ und „Professionelle Hochzeitsfotografie – Einstieg in einen kreativen Beruf“. Das fotomagazin zählt ihn in Ausgabe Nr. 6/2013 zu den besten Hochzeitsfotografen Deutschlands und nennt ihn als den Experten für natürliche Hochzeitsreportagen und den Einsatz von mobilen Blitzen.

Termin: 29.11. – 01.12.2013

Preis: 699,- inkl. MwSt., Übernachtung und Verpflegung

Weitere Informationen sowie Buchungsmöglichkeit über https://roggemann-fotografie.de/praxisseminar-hochzeitsfotografie-auf-schloss-neetzow-vom-29-11-2013-01-12-2013/

 

Im Rahmen der Berichterstattung dürfen die folgenden Bilder gerne heruntergeladen und verwendet werden.

Neetzow_1Neetzow_2 Neetzow_3

By |2013-09-12T16:31:20+00:0012. September 2013|Pressemeldungen|0 Comments

About the Author:

Ich fotografiere einfühlsame Reportagen und authentische Porträts in Hamburg, Berlin, auf Rügen und Hiddensee und bin offen für spannende Projekte überall auf der Welt. - Autor mehrerer Fachbücher (Entfesselt Blitzen, Beruf Hochzeitsfotograf, Filmen mit Systemkameras, und weitere) - Mitglied im DFJV - Deutscher Fachjournalistenverband

Leave A Comment