Ich beginne direkt mit einem meiner Lieblingssätze aus Michaels neuem Videotraining für selbstständige Fotografen:

„Ich habe den Anspruch, dass jeder meiner Kunden mir das Geld, was er mir zahlt, so richtig gerne überweist.“

Michael Omori Kirchner ist Business-Fotograf und Coach für Fotografen, die sich gerade selbstständig machen oder die ihrem Geschäft neuen Schwung verleihen wollen. Sein Background dafür ist seine langjährige Tätigkeit als Coach und Berater in der Industrie, so dass er weiß, welche Sprache im Business gesprochen wird und worauf es ankommt.

Und im Videotraining „Kundengewinnung für Fotografen“ Teil 1, geht er in drei Teilmodulen darauf ein, wie man die Kunden findet, die eben gerne bereit sind, ihr Geld in Fotos von ihm zu investieren.

Michael und ich kennen uns schon seit vielen Jahren und haben auch schon gemeinsame Seminare gehalten, so dass ich nun gespannt darauf war, eines seiner aktuell populären Trainings auf Video zu sehen.

Michael_Kirchner_Kundengewinnung_VideoDas Video ist entstanden als Mitschnitt eines Präsenzseminares, das Michael in diesem Frühjahr gehalten hat. So entsteht eine gute Live-Atmosphäre, auch wenn die Bildqualität manchmal schwankt, wenn die Kamera die automatische Belichtung verändert. Der Ton stammt aber aus einem angesteckten Funkmikro und ist von höchster Qualität. Es ist sehr angenehm, zuzuhören. Fragen der Teilnehmer werden als Text eingeblendet, um die Verständlichkeit zu verbessern. Das ist gut gemacht.

Die drei Module des ersten Teils sind:

  • Grundlagen
  • Positionierung
  • Kunden verstehen

Im Grundlagenteil erzählt Michael Omori Kirchner sehr offen von seinem eigenen Werdegang und wie er sich von der Fotografie für Privatkunden zu einem Businessfotografen entwickelt hat. Dann geht er darauf ein, welche Eigenschaften jemand mitbringen sollte, der als professioneller Fotograf erfolgreich sein will. Anschließend geht es um die individuelle Positionierung eines Fotografen, also auf welchem Markt für welche Kunden er tätig sein will, und ganz besonders, wie er das gegenüber seiner Zielgruppe gut begründet, dass genau er der Richtige ist, den man buchen sollte. Daran schließt sich passend der Teil „Kunden verstehen“ an. Hier geht Michael der Frage nach, wie Kunden denken, wo man sie findet und wie man sie anspricht. Dabei ist die persönliche Beziehung von besonderer Bedeutung.

Meine Meinung

Wer am Anfang seiner Karriere als Berufsfotograf steht oder nach Impulsen sucht, um sein Geschäft zu beleben, sollte sich dieses Videotraining unbedingt zulegen. Für den Preis von 39,- EUR kann man hier kaum etwas verkehrt machen. Michael gibt viele Anregungen, verrät auch einiges aus seinem Nähkästchen und kann damit sicher auch alte Hasen motivieren, sich an der einen oder anderen Stelle mal wieder etwas mehr zu engagieren.

Und ich bin schon gespannt auf die nächsten Teile, die im Juni folgen sollen.

Hier geht es zum Shop von Michael Omori Kirchner, wo man das Videotraining herunterladen kann.